Navigieren auf patientendossier.ch

Funktionen Dokumente im EPD der Patienten ablegen

Besitzt ein Patient ein EPD, geht er davon aus, dass die wichtigsten Informationen seiner Behandlung darin abgelegt werden – auch wenn er Ihnen kein Zugriffsrecht erteilt. Ein explizites Zugriffsrecht brauchen Sie nur, wenn Sie Dokumente abrufen wollen.

Verschiedene Zugriffsarten

Das Speichern von Dokumenten im EPD oder das Abrufen aus dem EPD ist technisch auf verschiedene Arten möglich. Entweder haben Sie den direkten Zugang über Ihr eigenes IT-System, oder Sie melden sich über die Zugangswebseite Ihres zertifizierten EPD-Anbieters an.

Original bleibt erhalten

Beim Speichern eines Dokumentes bleibt das Original immer in Ihrem IT-System (beispielsweise ein Praxis- oder ein Klinikinformationssystem) gespeichert. Im EPD wird nur eine Kopie des Dokuments abgelegt.

Zuletzt geändert am 15.05.2018

Testen Sie Ihr EPD Wissen

Wie gut kennen Sie das EPD?

Testen Sie Ihr Wissen mit 10 Fragen! Sie finden hier die wesentlichen Informationen zum EPD zusammengefasst und mit Kontrollfragen ergänzt.