Navigieren auf patientendossier.ch

Datensicherheit Sichere Identifizierung

Ob Gesundheitsfachpersonen, Assistenten, Patienten oder Stellvertreter: Alle Personen, die am EPD beteiligt sind, müssen über eine sichere elektronische Identität verfügen.

Zwei Merkmale nötig

Um sich beim EPD anzumelden, braucht es mindestens zwei Merkmale: In der Regel ist das nebst einem Passwort eine weitere Bestätigungsmöglichkeit, zum Beispiel mittels eines Mobiltelefons oder über das Identitätsmittel, welches Sie bereits in Ihrem Berufsalltag verwenden.

Zuletzt geändert am 16.04.2018