Navigieren auf patientendossier.ch

EPD-Eröffnung Mein Hausarzt ist nicht ans EPD angeschlossen. Was kann ich tun?

  • Ihr Hausarzt ist nicht an das EPD angeschlossen, aber Sie halten es für wichtig, dass er Zugang zu Ihren Daten hat?

  • Gemäss dem Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) ist es Ärzte und Ärztinnen, die einen Praxis führen noch nicht obligatorisch, das elektronische Patientendossier einzuführen.

    Um Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin trotzdem Zugang auf die im EPD enthaltenen Unterlagen zu geben, können Sie die Dokumente aus dem EPD auf Ihr Computer herunterladen und sie der Praxis direkt per gesicherter E-Mail zusenden oder mitbringen.

     Um die Unterlagen, welche sich im Besitze Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt im EPD zu erfassen, können Sie die Dokumente bei Ihrer Hausarztpraxis in Papierform oder alternativ im PDF- oder JPEG-Format anfordern. Auf diese Weise sind diese Informationen auch für Ihre anderen Gesundheitsfachpersonen verfügbar.

Zuletzt geändert am 03.11.2021

Testen Sie Ihr EPD Wissen

Wie gut kennen Sie das EPD?

Testen Sie Ihr Wissen mit 10 Fragen! Sie finden hier die wesentlichen Informationen zum EPD zusammengefasst und mit Kontrollfragen ergänzt.